Geschichte

2022
CISM Josef Felder

Josef “Söpp” Felder (Bild 2. von links) wird für 60 Jahre musizieren am Musikfest in Emmen zum CISM Veteran ernannt.

2019
Kantonales Musikfest in Thun

Zum ersten Mal in unserer 80 jährigen Vereinsgeschichte nehmen wir an einem ausserkantonalen Musikfest teil.

2017
Musiktag in Schüpfheim

Fast vor unserer Haustür haben wir in unserer Nachbargemeinde Schüpfheim am kantonalen Musiktag teilgenommen.

SBBW Montreux

Das von uns in Auftrag gegebene Stück The Raid von Oliver Waespi wird in Montreux in der 2. Stärkeklasse als Teststück ausgewählt. Die MG Sörenberg tritt zum zweiten Mal beim schweizerischen Brass Band Wettbewerb an.

2015
Kantonales Musikfest in Sempach

Teilnahme am kantonalen Musikfest in Sempach in der 2. Klasse Brass Band. Beim Konzertvortrag schafften wir es auf den 3. Platz und somit aufs Podest.

2014
75 Jahre

Zu unserem 75 jährigen Jubiläum haben wir uns vom bekannten Komponisten Oliver Waespi ein Stück schreiben lassen. The Raid wurde am Jahreskonzert im Dabeisein des Komponisten uraufgeführt.

2011
Herbstfest

Erstmalige Durchführung des Herbstfestes (heute SörenBERGfest) mit nationalen und internationalen Künstlern aus der Schlagerszene. Die MG Sörenberg durfte das Fest  eröffnen.

2010
Kantonales Musikfest in Willisau
Wir stellen uns am Kantonalen Musikfest in Willisau der Jury in der zweiten Stärkeklasse Brass Band.
2009
70 Jahre

Zum runden Geburtstag wird ein Musik Dinner mit diversen kulinarischen und musikalischen Leckerbissen serviert.

2008
SBBW Montreux

Zum ersten Mal nehmen wir am schweizerischen Brass Band Wettbewerb in Montreux teil. Wir starteten in der 3. Stärkeklasse und belegten den 4. Rang. Unser Hornregister hat sogar den Spezialpreis gewonnen.

2006
Eidgenössisches Musikfest Luzern

Teilnahme am eidgenössischen Musikfest in Luzern. In der Marschmusik der Brass Band  2. Klasse erreichten wir den 2. Rang

1. Kantonaler Musikantenskitag

Auf der Ochsenweidpiste organisiert die MG Sörenberg zum ersten Mal den kantonalen Musikantenskitag. 

2003
Fahnenweihe
Unter der Stabführung von Sigi Bieri begleitet die MG Sörenberg das neue Vereinsbanner mit Fähnrich Franz Wicki, Hotel Rischli, und dem Fahnenpatenpaar Lisi Zurbuchen-Stadelmann, Rothornstrasse 2 und Josef Emmenegger-Aregger, Schönisei zum Festgottesdienst. Der nachmittägliche Umzug durch das Dorf mit der Musikgesellschaft Giswil, einigen Entlebucher Musikvereinen sowie der Trachtengruppe Sörenberg und Jodlerclub Sörenberg bleibt vielen unvergesslich. Eine Woche später nimmt die MG Sörenberg am Musiktag in Grosswangen teil. Fähnrich Franz Wicki wird für 30 Jahre aktives Mitmachen im Verein zum kantonalen Veteranen geehrt.
2001
Eidgenössisches Musikfest in Fribourg

Teilnahme am eigenössisches Musikfest in Fribourg.

1996
1. Eidgenössisches Musikfest
Nach diversen Teilnahmen an Musiktagen und Kantonalen Musikfesten nahmen wir das erste Mal an einem Eidgenössischen teil. Für uns alle war dieses Fest in Interlaken ein unvergessliches Erlebnis.
1994
Neuuniformierung nach 25 Jahren
Die alten Uniformhosen glänzen mittlerweile, dass es einen fast blendet und der Kittel passt niemandem mehr wirklich. Mit einem riesigen Fest, das mit einem Westernabend mit Country-Star Jeff Turner eröffnet wurde, durften wir Musikantinnen und Musikanten am darauf folgenden Sonntag die heute immer noch aktuelle Uniform einsegnen.
1989
50 Jahre Musikgesellschaft Sörenberg

Die Musikgesellschaft Sörenberg feiert ihr 50 jähriges Bestehen.

1984
Neuinstrumentierung
Da wir die jungen Leute immer besser ausgebildet in unseren Verein aufnehmen dürfen, sind wir gezwungen, unsere Instrumente auf den neusten Stand zu bringen. Natürlich wurde dies auch während mehreren Tagen gebührend mit diversen befreundeten Vereinen und der ganzen Dorf-Bevölkerung gefeiert.
1979
Musikgesellschaft Sörenberg im Jahre 1979

Die Musikgesellschaft Sörenberg im Jahre 1979.

1969
Das Jahr der Neuuniformierung und der Fahnenweihe
Dank vielen guten Gönnern in Sörenberg, der ganzen Gemeinde Flühli und darüber hinaus konnten wir die finanziellen Mittel beschaffen. Zu diesem grossen Fest lud man die Vereine von Flühli und eine Auswahl aus dem Amt Entlebuch ein.
1964
25 Jahr Jubiläum
Wir feiern das 25-jährige Bestehen unserer Musikgesellschaft mit einem gediegenen Fest. Hier stellt sich die MG Sörenberg zum 25-Jahr-Jubiläum dem Fotografen. Musikalischer Leiter ist Josef Stadelmann.
1961
Die Musikgesellschaft im Jahr 1961

Von links nach rechts: Wicki Anton, Sonnebergli; Wicki-Lötscher Josef, Sörenbergli; Schnider Franz, Sörenbergli; Wicki Juli, Alpweidstrasse; Wicki Josef, Pension; Zihlmann Fridolin, Rothornstrasse; Wicki Josef, Hirseggli; Schnider Theo, Schönisei; Emmenegger Josef, Hirsegg; Wicki Franz, Alpweid; Stadelmann Josef, Hirsegg; Wicki-Distel Josef, Sörenbergli; Emmenegger Franz, Ahorndli; Lipp Robert, Chalet Anneli.

1954
Ein grosser Verlust

Der schnelle Tod unseres Gründungsmitgliedes und Dirigenten, Lehrer Hans Schnider vom Alpenrösli, löst in unserem Verein einen Schock aus. Man kann es kaum begreifen, dass dieser junge Familienvater und initiativer, hilfsbereiter Mensch sterben muss. Die ganze Gemeinde Flühli-Sörenberg trauert um einen wertvollen, guten Kameraden. Seit dieser Zeit bis 1991, stand Militärtrompeter Josef Stadelmann, Hirsegg, mit dem Taktstock dem Verein vor.

1953
Musikkonzert im damaligen Hotel Kurhaus
Jahreskonzert, welches im damaligen Hotel Kurhaus (heute Panorama) stattfand. Konzert der MG Sörenberg im Saal des Hotels Kurhaus. Es dirigiert Lehrer Hans Schnider, Sörenberg.
1951
Erste Uniformierung
Wir erhalten die erste Uniform. Die Feldmusik Wolhusen verkauft uns ihre 50 alten Uniformen zum Pauschal-Preis von CHF 1000.–. Das Geld aufzubringen war zur damaligen Zeit schwierig und es brauchte grosse Anstrengungen. Selbstverständlich wird dieses Ereignis mit einem für diese Zeit grossen Fest gefeiert.
1947
1. Platzkonzert vom 1. August
Was im Wandel der Zeit zu Routine geworden ist, war damals eine Premiere, nämlich das erste Platzkonzert vom 1.August.
1941
Erster Auftritt der Musikgesellschaft Sörenberg
Unser erster Auftritt. Am Weissen Sonntag spielte man zum Einzug der Erstkommunikanten. Im Anschluss an den Gottesdienst gab die junge Sörenberger-Musik ein Ständchen, das von einer grossen Zuhörerschaft mit kräftigem Applaus verdankt wurde.
1939
Gründung eines Musikvereins
Am Sonntag, 14. Mai trafen sich Robert Emmenegger jun., Hans Schnider, Lehrer, Schönisei, Franz Wicki, Schuhmacher, alle von Sörenberg und Josef Schmid, Flühli, damals Lehrer in Sörenberg, im Kurhaus Sörenberg und beschlossen nach längerer Diskussion, einen Musikverein zu gründen. Weiter wurde beschlossen, von der Firma Hug & Cie, Luzern fünf Leihinstrumente zu bestellen. Unmittelbar danach wurde mit dem gemeinsamen Unterricht und Üben begonnen.